Messgeräte

Messgeräte

HST_messgeraete_LOGO


Niveauüberwachung

Niveauüberwachung

Niveausensoren

In der Industrie werden Füllstandssensoren für die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen benötigt. Eingesetzt werden vorwiegend Sensoren, die kapazitiv, magnetostriktiv oder ultraschallbasierend arbeiten.
Für jedes der Messprinzipien hat HYDAC ELECTRONIC Niveausensoren im Programm.
Elektronische Niveauschalter erfassen den Füllstand und geben entsprechend der Voreinstellung ein oder mehrere Schaltsignale aus. Optional kann der Füllstand zusätzlich permanent als Analogsignal (4 .. 20 mA oder 0 .. 10 V) ausgegeben werden.   
Bauserie
  • ENS 3000 (kapazitiver Stabsensor)
  • HNS 500 (Ultraschall-Sensor)

 

Positionsschalter

HLS 528

 

HLS 500

Verfügbare Ausführungen:
Standard

Der Abstandssensor HLS 528 ist ein berührungslos arbeitender, sehr kompakter Sensor zur Messung der Entfernung zu Flüssigkeiten und Objekten. Bedingt durch sein Funktionsprinzip (Messung der Schalllaufzeit) arbeitet er mit sehr hoher Auflösung und Messrate.   Der HLS 528 steht für Messbereiche bis 6000 mm zur Verfügung und ist in drei Signalausgangsvarianten (2 Schaltausgänge; 1 Analogausgang, wählbar 4 .. 20 mA oder 0 .. 10 V, plus 1 oder 2 Schaltausgänge) erhältlich. Über zwei Drucktasten und eine selbsterklärende Menüstruktur lässt sich der Sensor einfach und komfortabel einstellen. Eine 3-stellige Digitalanzeige dient der Anzeige des aktuellen Abstandes, 2 Dreifarben- LEDs zeigen zusätzlich den Betriebszustand an.  
  • Berührungslose Abstandsmessung
  • Messbereich bis 6000 mm
  • Verschiedene Signalausgangsvarianten verfügbar
  • Sehr hohe Auflösung und Messrate
  • Integrierte Temperaturkompensation
  • 3-stellige Digitalanzeige zur Anzeige des aktuellen Abstandes
  • 2 Dreifarben-LEDs zur Anzeige des Betriebszustandes
  • Schalt- und Rückschaltpunkte unabhängig einstellbar
  • Umschaltbarer Analogausgang
  • Nur für drucklose Anwendungen einsetzbar

Download Prospekte

 

 

 

 

HLS 100

 

HLS 100

Kundenspezifisches OEM-Produkt für Großserien 
(Für Bestellmengen ab 100 Stück)
Die Positionsschalter-Serie HLS 100 wurde speziell zur Endlagenerkennung sicherheitsgerichteter Einrichtungen an mobilen Arbeitsmaschinen entwickelt.   Die Positionsschalter sind ausgelegt für den kontinuierlichen Einsatz in Sicherheitskreisen / Sicherheitsfunktionen im Rahmen der funktionalen Sicherheit von Maschinen bis SIL 2 (IEC 61508)
bzw. PL d (ISO 13849).
Der HLS 100 besteht aus zwei Teilen, dem Geber-Magneten und dem Sensorteil.
Er erkennt mit Hilfe von zwei im Sensorteil integrierten Hallsensoren die definierte Position (Endlage) des Magneten und liefert bei Erkennen dieser Position den Schaltzustand „ON“, ansonsten den Schaltzustand „OFF“.
Die Ausgabe des Schaltzustandes erfolgt als permanentes PWM-Signal.   Während des stabilen Normalbetriebes führt der Positionsschalter zyklisch interne Diagnoseschritte durch, die zur Aufdeckung systematischer und zufälliger Fehler dienen.
Ein auftretender Fehler wird so direkt erkannt. Das Ausgangssignal wird daraufhin komplett abgeschaltet und der Sensor führt einen Neustart durch.   
  • Kompakte Bauform
  • Robustes, mobiltaugliches Gehäuse
  • Hoher Betriebstemperaturbereich
  • PWM-Ausgang
  • IP 67 Anschlussstecker
  • SIL 2 / PL d Zertifizierung

Download Prospekte